Facility Solutions: Alles aus einer Hand

Durch die ganzheitliche Betrachtung einer Immobilie – technisch, infrastrukturell und kaufmännisch – reduziert Facilitycomfort unnötige und fehleranfällige Schnittstellen zwischen einzelnen Dienstleistern und auch den Koordinierungsaufwand für den Immobilienbetreiber. Das wiederum bringt diesem Sicherheit und Komfort.

„Die Immobilie soll reibungslos ‚funktionieren‘ und gesetzliche Bestimmungen eingehalten werden – das sind meist die wichtigsten Ziele eines Immobilienbetreibers“, weiß Manfred Blöch, Geschäftsführer von Facilitycomfort, aus ihrer Erfahrung im Facility Management, „und natürlich sollen Betriebskosten stabil gehalten oder gesenkt werden, und gleichzeitig der Wert der Immobilie erhalten und gesteigert werden.“

Facilitycomfort ist einer der wenigen Komplettanbieter im Facility Management. „Wir bieten alle Kerndienstleistungen im Facility Management als Komplettanbieter mit hohem Eigenfertigungsgrad, also eigenem Personal“, sagt Blöch, „denn Facility Manager, die sich mit ihrem Objekt identifizieren, haben die Nase vorn!“

Facilitycomfort bietet sowohl Einzelleistungen als Facility Services aus dem Baukastensystem wie auch maßgeschneiderte, All-inclusive-Komplettlösungen in Form von Facility Solutions für die umfassende Betreuung von Immobilien. Alles erbracht von einem Inhouse-Expertenteam, das sämtliche Aufgaben rund um ein Gebäude im Griff hat. Mit vielen Vorzeigeobjekten zählt Facilitycomfort zu den Top Anbietern im Facility Management.